top of page
Suche
  • AutorenbildSönke Stiller

5 Dinge, die Sie über Einfache Sprache wissen müssen

Was ist eigentlich Einfache Sprache? Für wen ist sie gedacht? Was bringt Einfache Sprache? Und warum ist es günstiger, Geld für eine verständliche Kommunikation auszugeben, als das Geld zu sparen? Hier finden Sie Antworten.

Für 17 Millionen Erwachsene

Laut leo-Studie sind in Deutschland 6,2 Millionen Menschen "gering literalisiert". Das bedeutet kurz gesagt, dass sie nicht alltagstauglich lesen und schreiben können. Diese Menschen kennen meist die Buchstaben, verstehen aber geschriebene Texte nicht oder kaum. Weitere 10,6 Millionen Menschen schreiben "auffällig fehlerhaft, auch bei gebräuchlichem Wortschatz". Zusammen sind das knapp 17 Millionen Menschen. Das ist fast ein Drittel der Erwachsenen in Deutschland.

Für die meisten von ihnen ist Einfache Sprache gut geeignet. Allerdings ist nicht jeder Text in Einfacher Sprache für jeden Menschen gleich gut verständlich. Deshalb orientiert sich Einfache Sprache immer an konkreten Zielgruppen. Ein Beispiel: Schreiben Sie für eine Akademikerin mit Migrationshintergrund, die gerade Deutsch lernt? Für diese Frau wären Sprachbilder schwierig, zum Beispiel die Formulierung "das liegt auf der Hand". Fremdworte hingegen können unter Umständen sogar hilfreich sein. Oder schreiben Sie für einen Muttersprachler, der seit 20 Jahren kein Buch mehr gelesen hat? Für diesen Mann ist es genau umgekehrt: Das Fremdwort ist schwierig, überhaupt sind lange Worte und lange Sätze schwierig. Hingegen sind Sprachbilder kein Problem. Das einfache Beispiel zeigt, wie wichtig die Frage nach der Zielgruppe ist. Ist die Zielgruppe vielfältig, muss der Text in der Regel stärker vereinfacht werden. Denn am Ende sollen ja alle Menschen den Text verstehen. Einfache Sprache richtet sich deshalb nach ihrer Leserin oder ihrem Leser. Nicht umgekehrt. Ist die Zielgruppe unbekannt, dann muss der Text stärker vereinfacht werden. Dann verstehen bis zu 95% der Menschen in Deutschland einen Text in Einfacher Sprache.

Wie ein Treppengeländer

Was ist Ihre Botschaft?

Korrektes Deutsch, nur verständlich

Ärger vermeiden, Kosten senken


Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Gendern in Einfacher Sprache

Passen Gendersprache und Einfache Sprache zusammen? Was geht und was nicht? Über eine Gemeinsamkeit und einen Zielkonflikt.

Kommentare


bottom of page